Geschichte

Salto Vocale hat seine Arbeit aufgenommen! Der trendige Chor aus Menzingen wurde geboren!

Den Auftakt bildete der gemischte Chor, der gemeinsam mit dem Kinderchor mit „Komm, sing ein Lied“ eine musikalische Einladung aussprach. Danach gaben die Mädchen und Jungen unter der Leitung von Frau Uta Albert und am Klavier begleitet von Herrn Gero Albert, selbst ein kleines Konzert.

In seiner Begrüßung unterstrich Reiner Schuhmann nochmals die Notwendigkeit für den Verein, etwas Neues zu wagen um überleben zu können. Das Ziel sei deshalb die Gründung eines eigenen Chores mit eigenem Liedgut und eigenem Dirigenten. Bernd Neuschl, der vorgesehene Chorleiter, wagte gleich den Sprung in die Öffentlichkeit, als er mit etwa 40 Sangesinteressierten in über zwei Stunden drei moderne Stücke einstudierte.

Den Abschluss dieses Tages bildete ein beachtenswertes Begegnungskonzert, an welchem außer dem Projektchor „Salto Vocale“ auch die „Happy Voices“ aus Bretten-Rinklingen und der Trendchor „ProVocal“ (ehemals „Sunrise“) aus Münzesheim mitwirkten.

In überzeugender Weise zeigten beide Gastchöre, wie toll moderne Chormusik sein kann. Das anwesende Publikum bedankte sich mit stürmischem Applaus und forderte Zugaben.

Für ein gepflegtes Ambiente hatten die Frauen des Gesangvereins gesorgt, die den Saal herbstlich geschmückt hatten. Auch die kostenlose Bewirtung, durch die „Konkordia“, trug zur behaglichen Stimmung dieses Sonntags bei.

Am darauf folgenden Freitag, fand bereits die erste Chorprobe vom „Salto Vocale“, dem trendigen Chor aus Menzingen im ehemaligen Rathaus statt. Achtzehn Sängerinnen und Sänger versammelten sich, führten die Arbeit vom vergangenen Sonntag fort und begannen bereits ein neues Stück. Es wurde vereinbart, sich alle zwei Wochen Freitagabends von 20.00 bis 22.00 Uhr zu treffen.

Heute kann der Chor auf eine mehrjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit zurückblicken. Dabei ist anzumerken, dass es den Sängerinnen und Sänger immer noch Spaß, wie am ersten Tag macht!

Die Geschichte geht weiter…

Heute schreiben wir das Jahr 2010, und die Geschichte im Gesangverein Konkordia Menzingen geht weiter.

Dies war nur möglich durch die Gründung des jungen Chores Salto Vocale im Jahre 2004.Dort wurde der erste Schritt in die Zukunft des seit 1865 bestehenden Vereins gemacht.

Die anfänglich 18 aktivern Sänger haben sich auf 28 Sängerinnen und Sänger erhöht und wir sind stolz eine Altersklasse von 14 bis 62 Jahren anzusprechen.

Wir können auf sehr erfolgreiche Ereignisse zurückblicken, die die Chorgemeinschaft gefestigt und bereichert haben.

Inzwischen wird unser Chor von einer Dirigentin, Dagmar Appenzeller geleitet, die bei unseren nun wöchentlichen Proben jeden Freitag neu unsere Begeisterung zu Singen weckt.

Schritt für Schritt wurden von Mitgliedern des jungen Chores Vereinsaufgaben übernommen.

Immer deutlicher wurde von Seiten des Traditionschores, dass mehrere Sängerinnen und Sänger mit dem Gedanken spielen, aus Altersgründen mit dem aktiven Singen aufzuhören, und dass man stolz darauf ist, einen jungen Chor zu haben, der den Verein weiter bestehen lässt.

Bereits im November 2009 wurden anlässlich eines offiziellen Festaktes die Vereinsaufgaben an den jungen Chor Salto Vocale übertragen.

In sehr feierlicher und harmonischer Weise konnte der Generationswechsel vollzogen werden.

Deutlich zum Ausdruck kam an diesem Abend, dass sich der junge Chor seiner Aufgaben eines seit fast 150 Jahre bestehendem Verein bewusst ist, jedoch auch den Mut hat eigene Wege zu gehen und den Zeichen der Zeit ins Auge zu schauen.

Mit einem Geburtstagskaffee im Foyer der Mehrzweckhalle Menzingen konnte der Salto Vocale am 16.11.2014 sein 10 jähriges Bestehen feiern.

Interessierte Sängerinnen und Sänger können uns gerne in einer unserer Proben für eine Schnupperstunde besuchen. Wir hoffen, dass Ihnen diese Spaß macht und wir Sie dann regelmäßig zu unseren Proben wieder begrüßen dürfen. Die Termine entnehmen Sie bitte unserer Hompage.