Salto Vocale Menzingen probt in Mutschlers Mühle in Mosbach

Salto Vocale Menzingen probt in Mutschlers Mühle in Mosbach

Einatmen und Ausatmen. Man sollte meinen, dass dies jeder ganz automatisch richtig macht. Doch da gibt es einiges zu beachten. Speziell für Sängerinnen und Sänger ist die Atemtechnik mit ausschlaggebend für die Qualität des Chorgesangs.

Welche Auswirkungen, Körperhaltung, Muskelanspannung und – Entspannung, sowie ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt auf die Stimme hat, das durfte der Chor Salto Vocale beim

Workshop am Samstagvormittag mit Herrn Stephan Hoffmann erfahren. 

An Grenzen gehen, sich Ziele vorstellen, dem Körper eine Stimme geben. All das waren Schlagwörter, mit denen man sich gemeinsam beschäftigte.

Das positive Ergebnis wurde gleich bei der Registerprobe deutlich, die am Nachmittag auf dem Programm stand. Es war für alle spürbar mit welcher Leichtigkeit die Basis für ein neues Stück einstudiert werden konnte.

Die Jugendherberge „Mutschlers Mühle“ in Mosbach bot eine perfekte Probeatmosphäre. Die familiäre, herzliche Betreuung der Herbergsverwaltung ließ keine Wünsche offen. So konnte von Freitag bis Sonntag erfolgreich gearbeitet werden. Die Dirigentin Dagmar Appenzeller verabschiedete ihre Truppe mit den Worten: „Ich bin total stolz auf euch, ihr seid spitze.“ Bezug nahm sie dabei auch auf den geselligen Samstagabend mit „Samstagsmaler“, Discokugel und Partystimmung. Denn bei aller intensiver Arbeit ist es auch wichtig, dass man zusammen feiern kann.

Weiterlesen